Systemübersicht

Carrera Schienen
Welches System habe ich oder was soll ich kaufen???

Bei mir häufen sich die Fragen ob Teile für eine alte Rennbahn habe... meine Erste Frage ist dann meist: "Welche Bahn hast Du eigentlich!!!!???"

Deshalb hier eine kleine Schienenlehre für die spurgeführten Carraschienen! (die Schienen für lenkbare Autos also Servo 160/140/132 werden hier nicht gezeigt... für Info schaut am Besten mal im Servo-Forum rein)

Heute wird hauptsächlich die digitalen Bahnen Digital 143, 132 und 124 produziert. Im analogen Bereich die Evolution und die Kaufhausbahn GO!!!... Die Carrera Carracing und die Carrera Profi sind eingestellt worden.

 

Carrera 160
Maßstab 1:60
Die Carrera 160 wurde von 1976 bis 1982 produziert.
Von 1988 bis 2001 wurde eine sehr billig produzierte Kaufhausbahn vertrieben mit etwas grösseren Schienen die nicht kompatibel sind.
Seit 2001 entstand ein komplett neues System der Carrera GO!!! im grösseren Massstab von 1:43

2-Leitersystem

Schienenbreite: 9 cm
Spurabstand: 4,5 cm
Standardgeradenlänge:

Mehr über dieses nur kurz verfügbaren System gibt es auf den 160er Seiten... von Chris


Carrera Universal 132
Maßstab 1:32
Die Carrera Universal wurde von 1963 bis 1985 produziert.
Kompatibel mit der LKW Bahn Carrera Transpo

3-Leitersystem...

Schienenbreite: 17,9 cm
Spurabstand:  8,9 cm
Standardgeradenlänge: 21,5 cm

Besonderheit: Die wohl meistverkaufteste Rennbahn überhaupt... mit einem einzigartigen 3-Leitersystem das gleichzeitige fahren zweier Fahrzeuge auf einer Spur erlaubt. Mit Transpo Steuergerät nur für jeweils ein Fahrzeug wegen den zusätzlichen Funktionen der LKW.


Carrera 124
Maßstab 1:24
Kompatible Systeme:
Carrera 124 (1966 bis 1985)
Carrera Exclusiv (1989 bis 2007)
Carrera Evolution (seit 1998)
Carrera Pro-X (2004 bis 2006)
Carrera Digital 132 (seit 2007)
Carrera Digital 124 (seit 2008)

2-Leitersystem

Schienenbreite: 19,8 cm
Spurabstand: 9,9 cm
Standardgeradenlänge: 34,3 cm

Besonderheit: fast alle aktuellen Slotcars fahren auf diesem System... und deshalb sind diese Schienen sehr beliebt bei Clubbahnen! Mit seinen breiten Randstreifen können 1:24 Autos am besten im Drift durch die Kurven jagen...

Nur eine Holzbahn dürfte da noch besser sein!



Ergänzung:
Die 124er und Exclusivschienen sind zwar kompatibel... aber die Oberfläche und die Farbe der Schienen sind leicht unterschiedlich... trotzdem können beide Schienen gleichzeitig verwendet werden!
In 2006 wurde das Verriegelungssystem überarbeitet. Trotzdem können alte und neue Schienen mit Hilfe der alten Verrigelungen verbunden werden.

Wenn Ihr Euch jetzt wundert, dass Ihr aber ganz andere Schienen habt... mit viel mehr Leiter... dann habt Ihr wahrscheinlich eine Servobahn... mehr über SERVO findet Ihr auf entsprechenden Servo Seiten...

joomla template 1.6